Posaune

von links...

Bruno Krems (leider nicht mehr dabei), Andreas Rath, Manfred Faist